Teamfortbildung

Teamfortbildung am 27.06.2020

Unser Team hat sich auch in Zeiten von Covid -19 weitergebildet (natürlich mit dem geforderten Mindestabstand und den erforderlichen Hygienemaßnahmen).

Am 27.06.2020 fand in unserem Zwergenhaus eine Inhouse – Teamfortbildung zum Thema: „Alles für die Tonne“ statt. Gemeinsam mit Hanna Schubert, Lena Gabriel und Kristina Weigel von der Ressourcenwerkstatt in Bamberg haben wir uns wieder bewusst gemacht, was BNE bedeutet:

Bildung für nachhaltige Entwicklung möchte die Menschen in die Lage versetzen, nachhaltig zu denken und zu handeln und Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Es geht darum abzuschätzen, welche Auswirkungen das eigene Handeln auf die Natur, die künftigen Generationen oder das Leben in anderen Regionen der Erde hat, und sich dadurch an der Gestaltung einer gerechteren Zukunft zu beteiligen.

In Blick unserer Fortbildung standen unter anderem:

• die ökonomische Dimension (wirtschaftliche Bedeutung)

• die ökologische Dimension (umweltfreundliche Bedeutung)

• die soziale Dimension (gesellschaftliche Bedeutung)

• die ökonomische Dimension (geistig, künstlerische Bedeutung)

Angesprochen wurden auch die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung aus der Agenda 2030. Im Laufe der interessanten und kurzweiligen Fortbildung stellten wir fest, dass wir schon auf einem guten Weg sind.

BNE in unserem Kita – Alltag:

• Mülltrennung

• hauseigene Küche mit eigener Köchin, die regionale und vor allem auch saisonale Produkte in den Speiseplan einbaut. Dies wollen wir verstärken und ausbauen!

• Ersatz des Sandspielzeuges durch Bio-Kunststoff-Spielzeug

• Kreativwerkstatt in der Recyclingmaterialien verbaut und verbastelt werden, Upcycling

• wird verwenden im Krippenbereich Stofflätzchen und Frotteehandtücher

• wir verwenden Porzellangeschirr und Trinkgläser

• wir benutzen Wassersprudler und verwenden Leitungswasser

• wir erkunden regelmäßig unsere Umgebung mit den Kindern (auch Waldtage)

• wir haben ein Naschgärtchen

• Projekte zu den Themen: Essen, Nahrung, Natur, Gesundheit, Bewegung …

Durch die vielen Anregungen und Denkanstöße während der Fortbildung werden wir versuchen noch nachhaltiger und ressourcenbewusster zu handeln und dies auch unseren Kindern zu vermitteln.

Viele kleine Schritte ergeben einen großen Schritt in die richtige Richtung.

Projekt Holzwerkstatt

Le Passe-Trappe (Die Luke passieren)

Liebe Leser und Leserinnen,

Um uns die Zeit während der Corona Pandemie zu verkürzen, haben wir gemeinsam mit den Kindern ein eigenes Spiel aus Holz (Le Passe-Trappe) hergestellt. Die Kinder hatten viel Spaß sich im Sägen, Schleifen, Bohren und Zusammenschrauben zu testen und konnten so die Erfahrungen sammeln wie schwer und wie langwierig es ist, ein Spiel herzustellen.

Nichtsdestotrotz waren die Kinder mit vollem Einsatz dabei und haben sich am Ende sichtlich über das Ergebnis ihrer gemeinsamen Arbeit gefreut und konnten es nicht abwarten, es gleich auszuprobieren.

Die Spielregeln wurden schnell erklärt und los ging es. Nach wildem Steinstoßen und großer Anspannung kam es beim Sieger zu Jubelausbrüchen und Rufen wie „Ja, ich hab gewonnen“(Fäuste wurden dabei geballt). Der Verlierer kommentierte seine Niederlage mit einem ausgedehnten „Neeeeeeeein“(Hände wurden vor das Gesicht gehalten), wobei die Motivation weiter stieg um die nächste Runde zu gewinnen.

Spielregeln:

Es muss versucht werden so schnell wie möglich seine Spielsteine mit Hilfe des Gummibandes durch das Tor auf die gegnerische Seite zu befördern. Wem dies als erstes gelingt, gewinnt das Spiel.

Kitakino

Wie schon im letzten Jahr hat das Kino in Zeil zur Kita-Kino-Woche eingeladen und wir vom Kindergarten Zwergenhaus waren mit dabei.

Schon eine Woche vor dem Kinobesuch haben wir gemeinsam mit den Kindern über das Kino gesprochen. Wer war schon einmal im Kino? Wie muss man sich da verhalten und wie läuft es im Kino ab?. Schon bei der Erarbeitung des Themas hatten die Kinder Spaß und waren mit großem Interesse dabei. Natürlich stand die Neugierde und die Vorfreude auf den Kinotag im Mittelpunkt. So diskutierten die Kinder in der Freispielzeit darüber, was sie denn für einen Film schauen und neben wem sie sitzen wollen?

Am 12.03.2020 war es dann soweit, nachdem die Eltern ihre Kinder nach Zeil zum Kino gefahren hatten gingen wir ins Kino hinein. Die Augen der Kinder leuchteten vor Aufregung und Staunen und sie wollten sofort den Saal stürmen. Doch vorher musste man in alter „Kinomanier“ erst einmal sein Ticket kaufen und sich einen Platz im Kino suchen.

Los ging es mit einer Begrüßung der Schülerinnen aus der Fachakademie Haßfurt, die die Kinder zwischen den Filmen durch das Programm begleitet haben. Bevor es losging, durften die Kinder die Filme mit einem Spruch ankündigen, wobei sie auch mit Bewegungen aktiv wurden. (Stampfen mit den Füßen, Hände über den Kopf und „Film ab“-Ruf).

Die Kinder konnten sechs Kurzfilme anschauen. („Der Wolf“, „Der Wachmacher“, „Sabaku“, „Der kleine Mann in der Tasche“, „Der kleine Vogel“ „Die Raupe“ und „Im Käfig“). Da die Filminhalte aller Kurzfilme sich um Freundschaften drehten, passten diese gut zu den Lebenssituationen der Kinder, da die Kinder auch im Kindergartenalltag auf gewisse Probleme und Konflikte mit anderen stoßen und diese meistens nur gemeinsam gelöst werden können. Somit konnten die Kinder zwischen den Filmen und ihrem eigenen Leben eine Verbindung herstellen.

Zwischen den Filmen wurden gemeinsam mit den Schülern die Kurzfilme erarbeitet, um die Freundschaften zwischen den Figuren noch zu verdeutlichen. Die Kinder wurden z.B. gefragt: „Wer ist dein Freund im Kindergarten? Macht das Spielen alleine oder zu zweit mehr Spaß, usw.“ Somit gelang es den Schülern die Aufführungszeit von einer Stunde kurzweilig und anschaulich zu gestalten.

Nach den Aufführungen gab es noch Informationsmaterial für die Kinder und auch einen Original Filmband von einer Sekunde, welchen die Kinder als Erinnerung mit nachhause nehmen durften.

Kontaktinformation

Städt. Kindergarten Haßfurt
Zwergenhaus
Mösingerstraße 4
97437 Haßfurt

(09521) 95 96 810
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferien & Termine

Weihnachtsferien - vom 24.12.19 bis 03.01.20
Faschingsferien - vom 24.02.2020
Osterferien - vom 14.04.20 bis 17.04.20
Pfingstferien - vom 08.06.20 bis 12.06.20
Sommerferien - vom 10.08.20 bis 31.08.20
Weihnachtsferien - vom 24.12.20 bis 31.12.20
Wir bitten um Verständnis, dass in dieser Zeit unsere Kindertagesstätte nicht besetzt ist.

Weitere Termine erfahren Sie künftig hier oder jederzeit gerne bei unserer Kindergartenleitung.

Wichtiges

Um unseren Kindern einen geordneten Tagesablauf bieten zu können, bitten wir die Eltern sich an genannte Hol- und Bringzeiten der jeweiligen Gruppen (Gelbe Gruppe, Rote Gruppe, Grüne Gruppe, Blaue Gruppe) zu halten.

SATZUNG DOWNLOADEN:
Die aktuelle Satzung der Kindertagesstätte können Sie sich hier downloaden.