Bauernhofbesuch

Am 05.07.2018 fuhren wir, die gelbe Gruppe, zum Bauernhof. Schon Wochen vorher beschäftigten wir uns mit den Tieren eines Bauernhofes. Wir erfuhren, das uns die Kuh Milch gibt, die Ziege auch Milch geben kann, die Pferde früher viel Arbeiten mussten, die Hühner uns die Frühstückseier legen und vieles mehr.

Dann war es endlich soweit. Wir fuhren mit dem Bus nach Zeil auf dem Bauernhof. Zuerst schauten wir uns die Schweine an. Ihr Grunzen begeistert die Kinder. Danach durften wir die Pferde streicheln. Für manche war dies der erste Kontakt mit einem Pferd. Beim Ziegenfüttern hätten die Kinder noch stundenlang bleiben können.

Nach einer kleinen Stärkung machten wir uns auf dem Weg zum nächsten Bauernhof. Hier gingen wir zuerst in den Bullenstall und streichelten diese. Das war nicht allen Kindern so geheuer. Das Heubad hat richtig viel Spaß gemacht. Danach durfte jedes Kind eimal auf einen Traktor steigen und mal hinter dem Lenkrad sitzen.

Bevor uns der Bus abholte stärkten wir uns noch mit einer Brotzeit. Zum Abschluss schenkte uns die Landwirtin noch eine Kartoffel, sie zeigte uns noch wie Getreide aussieht und wie man die Körner herausbekommt.

Waldtag

Am 27.06.2018 war der Kindergarten Zwergenhaus mit der Grünen und Blauen Gruppe gemeinsam im Universitätswald in Sailershausen. Die Kinder wurden morgens von den Eltern in den Wald gebracht, wo die Erzieher schon auf sie warteten. Von dort wanderten wir gemeinsam mit ihnen zur Waldhütte.

An der Waldhütte angekommen stand schon Herr Bernd Hölzner bereit, um mit uns eine Entdeckungstour durch den Wald zu unternehmen. Auf dieser Wanderung sahen die Kinder einen alten Baum der von Insekten abgebaut wurde. Die Kinder konnten hierbei aktiv den Käfern helfen, indem sie die Rinde vom Baum zerbrechen durften. Sie lernten verschiedene Baumarten und Pflanzen kennen. Es wurden Tierspuren im Matsch entdeckt (Fuchs und Rehkitz). Herr Hölzner hat uns einen alten Ameisenbau in einem Baum und noch vieles mehr gezeigt. Es bestand auch die Möglichkeit auf einen Jägersitz zu klettern, was wie sie sich denken können jedes Kind mit Freude wahrgenommen hat. (Hierfür bedanken wir uns rechtherzlich bei Herrn Hölzner für die Führung durch den Wald).

Eine Besonderheit war natürlich die Brotzeit im Wald. Die Kinder konnten auf Holzbänke ihr Frühstück und Mittagessen unter freiem Himmel genießen und sich ausgiebig über das erlebten im Wald unterhalten.

Nach dem Frühstück hatten die Kinder die Gelegenheit sich selbstständig in einem Waldstück frei zu bewegen. Hier hatten die Kinder viel Spaß beim Bauen von einem Wald-Sofa, einer Wald-Hütten und beim Sammeln von Käfern und anderen Waldbewohnern, welche sie unter die Lupe nehmen und gemeinsam mit uns klassifizieren konnten.

Nach dem Mittagessen wurde ein Wettbewerb veranstaltet. Die Kinder mussten in Kleingruppen im Wald verschiedene Materialien (Äste, Zapfen, Farn, Moos usw.) suchen und sie so schnell wie möglich zum Ausgangspunkt bringen. Die Siegergruppe wurde zum Waldkönig ernannt. Nach dem aufregenden und spannenden Spiel durften die Kinder bis zum Ende ihre Kunst- und Bauwerke im Wald weitergestalten. Um 15.00 Uhr mussten wir auch schon wieder unsere Rucksäcke packen und uns auf den Rückweg machen.

Auf dem Weg zurück war noch Zeit für einen kurzen Zwischenstopp bei einem großen Windrad, welches die Kinder mit großen Augen bewunderten. Hier bestand die Möglichkeit etwas zu trinken und um wieder etwas Energie zu tanken. Danach ging es das letzte Stück zum Abholen, wo schon viele Eltern auf uns warteten.

Der Tag war für alle Beteiligten ein großer Erfolg, da die Kinder die Natur selbstständig mit allen Sinnen erkunden und ihren Wissensdurst stillen konnten. Des Weiteren hatten die zwei Gruppen die Gelegenheit sich besser kennen zu lernen und mussten gemeinsam Strategien entwickeln um bestimmte Probleme zu bewältigen, wie z.B. große Äste zu befördern. Hinsichtlich unseres Aktuellen Themas in der Einrichtung (Bewegung im Alltag), hatten die Kinder genug Zeit und Platz ihren Bewegungsdrang auszuleben und mussten sich auf die verschiedenen Beschaffenheit des Waldbodens einstellen.

Wir hoffen, dass die Kinder viel Spaß bei der Waldaktion hatten und hoffen, dass wir im neuen Kindergartenjahr 2018/2019 wieder einen Wald-Tag mit den Kindern unternehmen können.

Theater Obstgärtchen

Am Montag den 04.06.2018 war es endlich soweit. Das Theater "Obstgärtchen" kam zu uns in die Kita.
Der Gärtner steht in seinem Obstgärtchen und möchte Kirschen ernten. Dabei braucht er die Hilfe und die Ideen der Kinder, denn zusammen geht immer alles besser. Die Zuschauer stehen dem Spieler beratend zur Seite, sind aufgefordert mit zu überlegen, welche Sache er als nächstes ausprobieren soll.
Aber dann ist da noch der Rabe, der ebenfalls versucht, an die Früchte heran zu kommen. Am Schluss haben wir es geschafft und mit dem Raben unentschieden gespielt.

Kontaktinformation

Städt. Kindergarten Haßfurt
Zwergenhaus
Mösingerstraße 4
97437 Haßfurt

(09521) 95 96 810
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferien & Termine

Weihnachtsferien - vom 27.12.17 bis 05.01.18
Osterferien - vom 03.04.18 bis 06.04.18
Pfingstferien - vom 28.05.18 bis 01.06.2018
Sommerferien - vom 13.08.18 bis 30.08.18
Planungstag - am 31.08.18
Weihnachtsferien- vom 24.12.18 bis 31.12.18
Wir bitten um Verständnis, dass in dieser Zeit unsere Kindertagesstätte nicht besetzt ist.

Weitere Termine erfahren Sie künftig hier oder jederzeit gerne bei unserer Kindergartenleitung.

Wichtiges

Um unseren Kindern einen geordneten Tagesablauf bieten zu können, bitten wir die Eltern sich an genannte Hol- und Bringzeiten der jeweiligen Gruppen (Gelbe Gruppe, Rote Gruppe, Grüne Gruppe, Blaue Gruppe) zu halten.

SATZUNG DOWNLOADEN:
Die aktuelle Satzung der Kindertagesstätte können Sie sich hier downloaden.